Schnell Niederländisch lernen

Jun 16, 2013 von

Schnell und einfach niederländisch lernen

Neue Sprachen zu beherrschen, ist immer etwas Tolles – nicht nur, weil man damit Freunde und Verwandte beeindrucken kann, sondern das Wissen auch in praktischer Anwendung einiges her gibt. Sinnvoll ist es da natürlich, die Sprachen benachbarter Länder zu erlernen, um sich beispielsweise in einem Kurzurlaub besser zurechtfinden zu können. Eines der für einen Urlaub am häufigsten infrage kommenden Nachbarländer Deutschlands sind zum Beispiel die Niederlande.

Niederländisch ist dem Deutschen sehr nahe
Niederländisch oder auch Holländisch – beides gängige Bezeichnungen – ist für die meisten deshalb so leicht zu erlernen, weil es der deutschen Sprache sehr ähnlich ist. Jahrhunderte überdauernde gemeinsame Wurzeln sind noch heute deutlich herauszuhören. Wie bei jeder Sprache, die es neu zu erlernen gilt, folgt man auch hier den gleichen Prinzipien. Am besten prägen sich nicht trockene Vokabeln ein, die man sich zuhauf merken muss, sondern die praktische Anwendung dieser in verschiedensten Alltagssituationen. Vergleichbar ist das beispielweise mit dem Fahrunterricht: Was nützen massenweise theoretische Grundlagen, wenn man nicht weiß, wie man sie in der Realität anwenden soll?

Doch das Erlernen der niederländischen Sprache hat natürlich auch einen Haken. Während man im Deutschen oder auch im Lateinischen fast jedes Wort so ausspricht, wie es geschrieben wird, kann sich beim Niederländisch die eigentliche Aussprache sehr von der Schreibweise des Wortes unterscheiden. Tom Meyer, ein niederländischer Radiosprecher sagte einmal, dass Niederländisch keine Sprache sei, sondern eher einer erkrankten Kehle zuzuschreiben wäre. Mit einigem Eifer ist es allerdings für jeden zu schaffen, Holländisch relativ schnell zu erlernen und wenn man noch zusätzlich auch den praktischen Einsatz der Kenntnisse in den Vordergrund rückt, steht dem nächsten Urlaub in den Niederlanden nichts mehr im Weg.

Verwandte Artikel

Share