Einfach und schnell mit neuen Medien lernen

Okt 29, 2013 von

Wurden früher noch Bücher gewälzt, VHS-Kurse besucht, oder Lernkassetten gekauft, hat sich der Markt mittlerweile auf die neuen Medien/Technologien eingestellt. Der Sprachschüler möchte heute möglichst bequem und jederzeit lernen können.

Nimmt man z. B. an ein Schüler möchte die Sprache Spanisch erlernen, weil der nächste Urlaub in Spanien oder einem lateinamerikanischen Land stattfinden soll, so ist nicht immer genug Zeit einen Sprachkurs zu besuchen. Daher bieten die Anbieter mittlerweile Medien an, die auch auf dem Handy, Tablet, auf dem Notebook oder im Internet abgerufen werden können.

So lassen sich z. B. Lernkurse als MP3-Dateien mit dem Handy oder im Auto abspielen. Es gibt Software und Apps, die als Vokabeltrainer dienen, das Wörterbuch ersetzen, oder z. B. Lückentexte zum Ausfüllen bereitstellen. Achten Sie bei der Auswahl der Anbieter auch auf die unterschiedlichen Ausdrucksweisen. Genau wie beim amerikanischen und britischen Englisch, gibt es ebenfalls Unterschiede beim spanisch aus Spanien, sowie beim Spanisch aus Lateinamerika.

Die neuen Medien bieten viele interessante Ideen und sind eine tolle Möglichkeit, flexibel und zielgerecht neue Sprachen zu erlernen. Nutzen Sie auch die oft angebotenen Testphasen, in denen Sie vorerst die Kurse ausprobieren können.

Verwandte Artikel

Tags

Share